Narri! – Narro!

Kostüme sind toll!

Besonders, wenn sie selbst genäht sind.
So, wie die Kostüme der Zunften. In mühevoller Handarbeit werden zwei Quadratzentimeter kleine Flicken Stück für Stück aneinander genäht, bis sie letztendlich ein Kostüm ergeben. Es erübrigt sich zu sagen, dass nicht selten viele Arbeitsstunden darin einfließen.

Nicht minder gearbeitet sind die Masken.  Manche von ihnen sind eher erschreckend, als lustig …

Bei einer meiner Reisen in den süddeutschen Raum durfte ich hautnah miterleben, wie Fastnacht – fernab des kommerziellen Karnevals – gefeiert wird.

Lust auf einen kleinen Ausflug?

Hier ist der Link.

Ich wünsche lustige Unterhaltung!

Eure
Maren
(Temporal News Time Redaktion)

 

 

 

Advertisements

Supermond

T. N. T. NEWS

Der Himmel verwöhnt uns am 31. Januar 2018 erneut mit einem tollen Schauspiel :
dem Supermond.

Wie bereits zu Anfang Januar steht dann der Mond der Erde wieder sehr nah und leuchtet in seiner vollen Pracht: diesmal in blau.

In Europa werden wir jedoch wenig davon haben.
Solltest du dich aber in Nord Amerika, Alaska, Hawaii, dem mittleren Osten, Australien oder Neu Seeland aufhalten, dann schau in den frühen Morgenstunden nach oben und genieße den Anblick, der sich dir bietet, vorausgesetzt es ist nicht bewölkt.

Die NASA bietet auch auch einen Link, über den man dieses himmlische Theater verfolgen kann:
NASA.gov/live

Für diejenigen, die dieses Ereignis verpassen, am 21. Januar 2019 wird es wieder einen Supermond geben.

Dann allerdings keinen blauen.

Eure Maren
(Temporal News Time)

DPP

T. N. T. News 

Es ist wieder so weit: Der Deutsche Phantastik Preis (DPP) 2017 wird gewählt.
Und Deine Stimme ist gefragt!
Mehrere Tausend Leserinnen und Leser beteiligen sich stets an der Abstimmung.

Zehn Kategorien werden erstmalig im Rahmen der Phantastika in Form einer zweistündigen Gala vergeben.  Die Auszeichnungen in den Kategorien sind dabei mit je 500,00 € dotiert.
Die Verleihung findet im Saal Berlin des CongressCentrums Oberhausen statt.
Ein buntes Unterhaltungsprogramm erwartet Dich.

Aus der Longlist wurde in der Zwischenzeit die Shortlist. Du brauchst Dir also nur noch über wenige Nominierungen den Kopf zerbrechen 😉

Folgende Kategorien stehen zur Wahl:

⇒ Bester deutscher Roman
⇒ Bestes deutschsprachiges Romandebüt
⇒ Bester internationaler Roman
⇒ Beste deutschsprachige Kurzgeschichte
⇒ Beste deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung
⇒ Bestes deutschsprachiges Hörbuch/Hörspiel
⇒ Beste deutschsprachige Serie
⇒ Bester deutschsprachiger Grafiker
⇒ Bestes deutschsprachiges Sekundärwerk
⇒ Bester deutschsprachiger Comic

Fünf Nominierte pro Kategorie stehen zur Wahl.

Bis zum 15. Juni 2017 kannst Du noch für Deine Favoriten abstimmen.

Die Gewinnverleihung findet am 2. September 2017 auf der Phantastika statt.

phantastika-logo-web

Unter allen Teilnehmer werden 5 x 2 Karten für die Phantastika am 2. und 3. September 2017 in Oberhausen verlost.

Ich habe meine Stimmen bereits abgegeben 😉

Allen Teilnehmer/Innen wünsche ich

VIEL GLÜCK!

Eure
Maren
(Temporal News Time Redaktion)

 

Fated Shadow-Die Jagd: Buchexpedition

T. N. T. NEWS

Ab morgen, dem 7.11.2016 geht es auf eine Reise der besonderen Art.

Dann beginnt die Buchexpedition zum Urban-Fantasy-Thriller

Fated Shadow – Die Jagd von Kim Rylee.

Fated Shadow Cover

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, folge einfach den Hinweisen auf diesem Blog

Am Ende winken zwei TeilnehmerInnen sogar ein Gewinn!

Ich wünsche allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen einen phantastischen Trip!

Maren
(Temporal News Time Redaktion)

Science Fiction trifft Medizin

T. N. T. NEWS

Du wolltest schon immer mal Dr. McCoy alias Pille, Dr. Beverly Crusher, Dr. Julian Bashier oder auch dem Holodoc über die Schulter schauen?

Vom 12. bis zum 14. August 2016 wird in Oldenburg die MediKonOne stattfinden.
Es ist die erste Veranstaltung dieser Art die ihresgleichen sucht.
Eine Synthese aus Convention und medizinischen Kongress.

Fragen wie:

– Wo entwickelt sich die Medizin die nächsten Jahre/Jahrzehnte hin?
– Welche Technologien werden eingesetzt?
– Welche oder was für neue Medikamente wird es geben?

werden in Podiumsveranstaltungen heiß diskutiert.

Zudem wird es Lesungen geben, die sich nicht ausschließlich aber dennoch mit dem Fokus auf medizinische Themen beschäftigen.

Ein bekannter, aber leider bereits verstorbener Bürger von Oldenburg, ist der Autor Robert Feldhoff.
Sein Name ist fest mit Perry Rhodan verbunden.
Hierzu wird es einen besonderen Leckerbissen geben.
Die Perry Rhodan Fanzentrale (PRFZ) wird mit einem Stand vertreten sein. Dort kann man Dinge sehen, die es nicht zu kaufen gibt ….

Desweiteren haben folgende Gäste ihr Kommen angekündigt:
Dirk C. Fleck, Diemar Dath und Herbert W. Franke werden aus ihren Werken lesen.

Ebenso werden die Gewinner des Deutschen Science Fiction Preises erwartet:
Andreas Brandhorst und Frank Böhmert.

Auch weitere Autoren wurden per Subraumfrequenz angekündigt:
– Arno Behrend (Schuldig in 16 Fällen)
– Axel Brandt (Schott)
– Sylvia Didem (Die Chance: Reise durch Raum und Zeit)
– Bernhard Kempen (Journalist und Übersetzer einiger Bücher der TEK-Serie)
– Axel Kruse (Seitwärts in die Zeit und Gewinner des Deutschen Science Fiction Preises 2014)
– Philip P. Peterson (Transport)
– Uwe Post (Sterne in Asche, Zweiland)

um nur einige zu nennen.

Natürlich dürfen auch Verlage nicht fehlen, die ihre Bücher dem Publikum vorstellen.

Oder magst du lieber Kunst?
Dann besuche die Ausstellung von Lothar Bauer, bekannt durch Covergestaltungen von Büchern und Magazinen.

Der Ticketpreis für die gesamte Zeit beträgt € 65,00 (oder € 55,00 für SFCD-Mitglieder).

Wer mehr Zeit mitbringt und bereits am 11.08.2016 anreist, kann am gemütlichen VorCon-Treffen mit Grillbuffet und einem Getränk teilnehmen. Hierzu fällt ein zusätzlicher Selbstkostenbeitrag in Höhe von € 15,00 an.

Nähere Informationen findest du über diesen Link.

Wenn Science Fiction auf Medizin trifft …

… dann verspricht es eine interessante Veranstaltung zu werden!

Maren
(Temporal News Time Redaktion)

Yuri’s Night

T.N.T. NEWSFLASH

Als Yuri Gagarin am 12. April 1961 – als erster Mensch – ins All flog, war das eine Sensation und ein Meilenstein für die Raumfahrt. 
In vielen Teilen Deutschlands wird daher am 12. April 2015 wieder die Yuri’s Night gefeiert.

Der Yuri’s Night Bremen e.V. veranstaltet in diesem Jahr schon die 5. Galactic Party und wird mit einem tollen Programm aufwarten.

Bremen_YN2015-Poster

Yuri’s Night 2015 in Bremen

Zeit: Samstag, 11. April 2015 – Wir feiern rein in die 5. Yuri’s Night Bremen!
Ort: Viertel Bremen
Der Yuri’s Night Bremen e.V. lädt ein zu einer abwechslungsreichen Raumfahrtnacht! Als Motto haben sie ein zentrales Zitat von Yuri Gagarin gewählt:

„In meinem Raumschiff um die Erde kreisend durfte ich die Schönheit unseres Planeten bewundern. Menschen dieser Welt, lasst uns diese Schönheit gemeinsam bewahren und verbessern, nicht zerstören!“

Das Programm der Yuri’s Night Bremen 2015 im Einzelnen:

Science Fiction Film: Cinema im Ostertor um 17:00 Uhr – „The Fifth Element“ (Original mit Untertitel), vorher Space-Quiz mit Preisverlosung, Kinokarte 5 EUR

Satellitenevents im Viertel: In folgenden Locations steht an diesem Abend alles unter dem Motto Weltraum: Capri Bar, Bermuda, Heartbreak, Fehrfeld, Wohnzimmer, Bistro Brasil, Lila Eule

Life Act – 21:00: Im Heartbreak gibt’s Russian Surf von der Band Vladi Wostok (www.vladiwostok.de)

Countdown ab 22:00:Yuri’s Night meets The Bad Touch“ in der Lila Eule

Dress Code: Astronautenanzug

Alle weiteren Details und Infos zum Programm findet ihr auf Facebook und unter:
http://www.yurisnight-bremen.de/

Nicht nur im Norden, wird dieses Fest gefeiert, auch in Köln, Chemnitz, Darmstadt und Stuttgart wird der Pioneer gefeiert.

Nähere Informationen findest du unter: http://www.yurisnight.de/

Auch die Astronauten auf der Internationalen Raumstation ISS haben bereits mitgefeiert!

Das solltet ihr nicht verpassen!

Maren
Temporal Newstime Redaktion