August Dinner

Laue Sommerabende …

Ein wundervoller Blutmond …

Die letzten Wochen in unserer Metropole Hamburg waren außergewöhnlich.
Einige von uns hätten gern einen Spaziergang im kühlen All gemacht – wie Dr. Alexander Gerst  -, um sich abzukühlen, oder die Erde einmal von Weitem zu beobachten.
Die Fotos, die er auf Twitter gepostet hat, waren, na, wie soll ich es ausdrücken …, doch eher beängstigend.
Zeigte sich Europa im Juni noch in einem saftigen Grün, kann man es seit Juli kaum noch von einer Wüste unterscheiden.
Die Erde durstet.
Und uns durstet es nach mehr, z. B.  einem lauschigen Abend bei Brot und Spiele.

Äh? Kam das jetzt falsch rüber?

Egal! Ihr wisst was ich meine.  😉

Bis Samstag!

Eure
Maren

 

Advertisements

Neuer Raumhafen !

Wir ziehen um!

Unser Dinner erfreut sich immer mehr Beliebtheit. Daher blieb es leider nicht aus, dass wir uns nach einer neuen Location umsehen mussten.

Unser neuer Raumhafen befindet sich nun in Winterhude, direkt gegenüber vom Stadtpark.

Bereits im März 2018 begrüßen wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Trekdinners im Schweinske. Auch wenn wir es gewohnt sind auf engstem Raum aufeinander zu hocken, denn schließlich ist in einem Raumschiff auch nicht mehr davon vorhanden, so wollten wir dennoch nicht ausschließen, weitere Crewmitglieder aufnehmen zu können.
Dafür brauchen wir mehr Platz und der ist dort vorhanden.  Ist doch logisch, oder?

Also, liebe Erdenbürger und extraterrestrische Bürger, wir sehen uns demnächst im neuen Raumhafen!

monster-1741535_1920

Dezember Dinner

Spannt die Renntiere vor den Schlitten, denn unser Advents-Dinner steht wieder an!

Damit das Dinner stressfrei abläuft, gehen wir es dieses Jahr wieder etwas gemütlicher an.

Der Raum in unserer Starbase wird  dieses mal vollständig mit Tischen und Stühlen vollgestellt. Somit wird es keinen Beamer und keine Leinwand geben.

Erfahrungsgemäß sind wir zum Advents-Dinner immer etwas mehr Leute, die vermutlich nicht alle in den Raum passen werden. Daher wurden außerhalb unsere Raumes vier weitere Tische reserviert.

Natürlich darf auch das weihnachtliche Programm nicht fehlen.

Was geht ab?

Schrott-Julklapp

Jeder bringt ein kleines Geschenk mit. Irgendwas, daß Ihr nicht mehr braucht.  Es darf aber nicht kaputt, also kein „echter“ Müll sein.

Dunja in Concert

Dunja und Ihr sagenumwobenes Saxophon habt Ihr letztes Jahr bereits auf dem Weihnachtsdinner kennengelernt. Auch dieses Jahr wird sie für uns wieder mit etwas Live-Musik erfreuen.

Fotoshooting

Shelley bringt ein paar weihnachtliche Papp-Accessoires mit (Bilderrahmen, Bärte, usw.), mit denen wir wir ein paar nette Fotoshootings machen können.

Quiz

Christina hat Fragen für ein kleines Quiz zusammengestellt. Also gibts wieder was zum raten und natürlich auch zu gewinnen.

Und wer zusätzlich noch spontan was Kreatives auf dem Dinner beisteuern möchte, ist hiermit herzlich eingeladen, das zu tun.

Ho! Ho! Ho!

Wir sehen uns!

Eure
Maren

Oktober Dinner

Süßes oder Saures?

Ist die Devise unseres Halloween-Dinners …

Schmeiß dich in dein gruseligstes Kostüm und verbreite Schrecken in unserer Runde …

horror-clown-2808552__340

Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft vereinigt euch!

Was haben die Schreckenskreaturen diesmal mit dir vor?

Comics im Wandel der Zeit

Tommy Dreadful erzählt uns etwas über die Entwicklung der Comics in Deutschland, von den „Funnys“ (1960er), über die Real-Comics, bis hin zu Erwachsenen-Comics. Einschließlich dem „bösen Horror“, passend zu Halloween.

Gaumenschmaus beim gruseligen Zusammensein.

Wir freuen uns auf dich!

Eure
Voodoo-Maren

August Dinner

Der Sommer lässt hier im Norden mal wieder auf sich warten.

Wie könnte man die Zeit, bis die Sonnenstrahlen wieder unsere Häupter wärmen, besser nutzen, als bei unserem Dinner?

Diesmal gibt es wieder spannende Berichte.

Space Age – Raumfahrt und Science Fiction in Deutschland

Tommy Dreadful stellt unsere real existierende Raumfahrt-Geschichte den Schilderungen aus der Science Fiction gegenüber.

Historischer Erpel und Maritimes

Unser Team an Außenreporter war auf der „Duckomenta“  und hat zusätzlich die einmaligen Atmosphäre auf dem „Kaiser-Wilhelm Dampfschiff“ genossen.  Mit ihren Schnappschüssen wollen sie uns an diesen außergewöhnlichen Veranstaltungen teilhaben lassen.

Wir freuen uns!

Eure
Maren

Juli Dinner

Wie Section 31 bereits berichtet hat, treffen sich auf dem Planeten Erde am 8. Juli 2017, im Zuge des G20 Gipfels, viele Politiker anderer Sonnensysteme.

Aber keine Panik, liebe Gilde der Fantastik, für eure Sicherheit wurde gesorgt 😉

Allerdings könnte dies mit einigen Unwegsamkeiten verbunden sein. Daher sollten alle Teilnehmer/-innen ein wenig mehr Zeit bei der Anreise einplanen.
Näheres entnehmt bitte den Berichten aus den bekannten Subraumkanälen.

Diesen Monat findet – zusätzlich zu unserem Dinner  –  am 29. Juli 2017 das allseits beliebte Trekgrillen statt.

Shelley kümmert sich um die „Wer-bringt-was-mit“-Liste und bringt sicherheitshalber auch Ausdrucke von der Wegbeschreibung mit; für diejenigen ohne Facebook, ohne Computer und ohne Internet.

Weitere Fragen zum Trekgrillen werden ebenfalls auf dem Dinner geklärt.

Ich selbst werde diesmal leider nicht anwesend sein können.
Familiäre Verpflichtungen bedürfen meiner Anwesenheit.

Ich wünsche allen Teilnehmer/-innen ein lustiges Beisammensein bei leckerem Gaumenschmaus.

Eure
Maren

Mai Dinner

Die Hoffnung, dass bald wärmere Temperaturen Einzug halten werden, steigt.

Und wem das nicht schnell genug geht, der schaut einfach beim nächsten Trekdinner vorbei. Bei uns geht es immer heiß her 😉

Diesmal haben wir folgende Programmpunkte für euch vorbereitet:

Raumfahrt im 21. Jahrhundert

Tommy Dreadful erzählt uns etwas über das ORION-Programm der NASA.
Diesmal ist es keine Science Fiction! Hierbei handelt es sich um ein real existierendes Raumfahrtprogramm.

Die Welt der Fantasie

Chase Shadow war wieder in den Tiefen des Weltalls unterwegs.
Dabei bereiste sie ferne Welten, u.a. machte sie Station auf LBM und Book2017.
Was sie dort alles zu sehen bekam, lässt einigen von uns den Puls in die Höhe treiben …

Natürlich wird auch wieder gemütliches Beisammensein bei reichhaltiger Astronautennahrung zelebriert.

Wir freuen uns auf dich!

Maren
(Temporal News Time Redaktion)