Weihnachtsdinner

Nur noch wenige Tage, heissa, dann ist Weihnachtsdinner!

Es wird nicht nur ein Fest der Liebe, auch ein Fest der Freude …

Und das haben wir mit Euch vor:

  • Auch dieses Jahr gibt es wieder ein phantastisches Weihnachtskonzert unserer Saxophonistin Dunja vom Ten Forward Dinner Hannover. Hierfür bauen wir extra auch unser gutes altes Holodeck von 2016 wieder auf.
  • Dazu kommt noch ein spannendes Quiz von Ulrike mit tollen Preisen aus Shelleys liebevoll gestaltetem Adventskalender
  •   Und nicht zu vergessen unser traditionelles Klingolaus-Song Medley zum mitgröhlen für die ganze Familie.
    (Wer den Ausdruck mit den Liedtexten vom letzten Jahr noch hat, gern mitbringen.)
  • Last but not least, machen wir auch dieses Jahr wieder das klassische Ramsch-Julklapp (aka Schrottwichteln)
    Die Regeln kennt Ihr ja: Am besten alte, kitschige und/oder hässliche Dinge, aber bitte nichts Kaputtes. Bin doch mal gespannt, ob irgendwann auch das Chippendales-Video von einem der vergangenen Ramsch-Julklapps wieder auftaucht. 😀
    Also… Jeder, der mitmachen möchte, bitte ein Geschenk mitbringen.
  •   Außerdem werden wir natürlich wieder eine Flohmarkt-Ecke aufbauen, wo Ihr Eure SciFi-Antiquitäten verticken könnt,
    sowie das Zubehör für die Spaßfotos bereitlegen. Ihr wisst schon, den Bilderrahmen, die Pappnasen, usw. 😛
  •  und et cetera und et cetera…

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl, feiern wir diesmal hier:

Gaststätte am Sportplatzring
Sportplatzring 47
22527 Hamburg

Den ‚älteren‘ Trekkies unter uns ist diese Location noch gut bekannt.

Wir freuen uns auf ein schönes Weihnachtsfest mit Euch!

Maren

Advertisements

Januar Dinner

Ich hoffe, Ihr seid alle gesund und munter ins neue Jahr gekommen.

Nachdem wir dieses supercalifragilistcexplialigetische Weihnachts-Dinner gemeinsam verbringen durften, wird es Zeit zur Besinnung.
Das Januar-Dinner wird etwas beschaulicher, denn das Orga-Team erholt sich noch von den Feierlichkeiten und schwebt in anderen Sphären.

Zudem steht demnächst ein Location-Wechsel an.

Ja. Du hast richtig gelesen. Dies ist weder ein verspäteter Silvesterscherz noch ein verfrühter Aprilscherz.

Das Restaurant Lukullion schließt ende Januar seine Pforten.

Wo wir das nächste Mal mit dem Raumschiff landen werden, erfährst du auf dem Dinner.

Wir freuen uns wieder auf eine gesellige Runde.

Eure
Maren

Juni Dinner

Schnallt Euch an, denn jetzt geht es rund!

Die Triebwerke sind gezündet, und wir brechen auf zu unserer neuen Starbase.

Nächste Station – und möglicherweise ist damit auch ein längerfristiger Aufenthalt verbunden – Das Lukullion.
Wenn du das Shuttle verpassen solltest, nicht traurig sein. Es gibt noch andere Möglichkeiten dort hin zu gelangen.
Ob mit dem Kugelraumer, einem Sternenjäger, einem Abfangkreuzer, einem Bird of Prey oder welches Schiff auch immer du dir kaperst, irgendwie wirst du den Weg dorthin schon meistern.

Hier einige Tipps und Sternenkarten, wie du am Besten dort hin gelangst, wenn du per Anhalter durch die Galaxis fahren solltest:

Bahn: U1 – Haltestelle Straßburger Straße

Bus 1: Linie 8 – Haltestelle Gladowstraße

Bus 2: Linien 23 oder 39 oder 600 – Haltestelle Wandsbeker Allee

Diesmal gibt es wieder viele bunte Bilder zu sehen, denn dieses Jahr ist das Jahr der Jubiläen!

Wir feiern:
50 Jahre Star Trek
50 Jahre Raumpatrouille
25 Jahre FedCon

Unser Außenreporterteam war auf Planet Fedcon und hat uns wieder viele Impressionen mitgebracht. Ob sich die unterschiedlichen Rassen dort gut verstanden haben, erfährst du aus erster Hand!

Zusätzlich gibt es noch ein besonderes Schmankerl:

FedCon behind the Scenes

Wer schon immer mal wissen wollte, was eigentlich so hinter den Kulissen der FedCon abgeht, dem hat unser Joe so einiges zu erzählen. Joe ist bereits seit vielen Jahren FedCon-Helfer und plaudert für uns mal ein bisschen aus dem Nähkästchen. D.h. über die Dinge, von denen wir Otto-Normal-Besucher auf der Con so überhaupt nichts mitbekommen und überhaupt und so… Er ist dazu auf der Con extra für uns mit der Knipse unterwegs gewesen.

Das wird ein Spaß!

Wir freuen uns auf deinen Besuch  :-D!

Maren

 

Alternative Starbase

T. N. T. NEWSFLASH

Soeben erreichte uns die Nachricht, dass unsere Starbase AKADIMIA uns keinen Unterschlupf mehr bieten kann.

Alles neu macht der Mai, sagt ein irdisches Sprichwort, und so haben wir unsere Subraumkanäle geöffnet und ein neues Refugium gefunden.

Das Tao wird vorerst im Mai unser sicheres Raumdock werden.

Unter dem Codewort „Trekdinner“, wird man dich zum geheimen Treffpunkt führen.

Wir danken dem gesamten Team vom Akadimia für ihre herzliche Fürsorge in den vergangenen Jahren!

Maren
(Temporal News Time Redaktion)