Willkommen auf unserer Seite des Universums

Das Hamburger Sci-Fantasy Dinner ist ein Stammtisch für Science Fiction und Fantasy Begeisterte. Es wurde bereits 1986 gegründet und ist somit eines der ältesten dieser Art in Deutschland. In der Gründerzeit als „Trekdinner“ bekannt, stand damals die Serie Star Trek im Mittelpunkt. Im Laufe der Jahre sind die Interessen immer vielfältiger geworden, sodass Star Trek mittlerweile nur eine von vielen Filmen und Serien ist, für die wir uns begeistern.
Am 2ten Samstag im Monat beamen wir uns ab 18:00 Uhr ins Restaurant „Rindocks“ – Johnsallee 64/Ecke Rothenbaumchaussee 31 –  20148 Hamburg.
Schau einfach vorbei.
Wir freuen uns über jeden Besucher!

Faschings-Dinner

Die 5te Jahreszeit hat bald ihren Höhepunkt erreicht!

Zumindest für uns, denn das nächste Trekdinner ist unser Faschings-Dinner.

Und da werden nicht nur die Kostüme bunt!

Das schrille Weltraum-Trucker-Babe „Elke Jainewai“ ist zurück. Die Bier-Kutscherin ist sauer auf die interstellaren Streemer. Man kann wegen diesen „Elektro-Meistern“ in den Hyper-Highway-Pubs kaum noch Klartext reden und jeder Bordcomputer brennt plötzlich durch. Warum? Was los ist? Elke macht uns Licht im Koppe.

Wie baut man sich ein Raumschiff aus Legosteinen?
Bernd gibt Hilfestellung und berichtet über die Legoausstellung.

Auch eine Büttenrede darf natürlich nicht fehlen …

Setzte eure Koordinaten auf den Planeten Fastnacht. E-N-E-R-G-I-E !!!

Wir freuen uns auf einen lustigen und bunten Abend mit euch!

Maren G. Bergmann
(Temporal News Time)

P.S.: Für alle Nordlichter, die gern mehr über die 5te Jahreszeit erfahren möchten, hier ein amüsanter Einblick:

Fastnacht

 

Januar – Dinner

Auch 2020 verbringen wir wieder tolle gemeinsame Stunden beim Trek-Dinner.

Das neue Jahr beginnt schwungvoll!
Unser Organisator Jan wird einen Rückblick auf das ereignisreiche Dinner-Jahr 2019 geben. Dabei wird sich im Anschluss die Möglichkeit geben, Anregungen für die Zukunft unter bringen zu können.
Es gibt bereits einige Ideen und Jan ist gespannt, ob sie Euch gefallen werden.
Danach wird der Vortrag  zum Thema Perry Rhodan-Jubiläum und Perry Rhodan im Bezug auf die Apollo 11-Mission nachgeholt, der leider während der Weihnachtsfeier zeitlich nicht mehr untergebracht werden konnte. 
Ihr seht, es geht munter weiter.
Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.
Eure
Maren

Frohes neues Jahr!

Oh Mann!

Gerade eben war doch noch Sternenzeit 2019 …

Nun dürfen wir uns wieder eine neue Jahreszahl aneignen. Also, ihr Lieben, üben … üben … üben … heißt die Devise, denn wir schreiben nun 2020!

Ich hoffe, ihr seid alle gut hineingerutscht – ohne größere Blessuren oder einem ungewollten  Kater 😉

Ich freue mich auf euch beim kommenden Trekdinner!

Eure
Maren

November-Dinner

Beim kommenden Dinner wird es gruselig …

Das November-Dinner öffnet seine Pforten für Monster, Mythen und Mutationen!

Ja, du hast richtig gelesen. Wir feiern unser allseits beliebtes HALLOWEEN-DINNER!
Und natürlich gibt es dazu ein Rahmenprogramm, damit die Geister sich benehmen 😉

  • Feli und Olaf halten haben recherchiert. Und zwar über Vampire. Mal hören, was sie alles herausgefunden haben …
  • Von unserem Dreiergespann Rita, Thomas und Bernd kommt ein Vampirella-Vortrag.  Da kommt auch die Erotik nicht zu kurz 😮
  • Im Anschluss gibt es noch einen kleinen Überraschungsbeitrag.
Wer hat und möchte, darf gern noch Grusel-Deko mitbringen.
Wir freuen uns auf euch!
Eure
Maren

Oktober Dinner

Das Oktober Dinner steht bevor.  : D

Auch diesmal wird es ein kleines Programm geben

Section 31 hatte unsere Universums-Reporterin Chase Shadow kurz für ihre Zwecke eingespannt. Diesmal wird sie ihren Exklusivbeitrag zur Hörmich-Con vortragen.
Danach zeigen Shelly und Caspar ihren Kurzfilm  “Der Geist von Nofretéte”.

Lasst euch überraschen.

Eure
Maren

September-Dinner

Auf dem kommenden Dinner wirst Du nicht nur Zeuge eines seltsamen Phänomens werden, Du wirst sogar Teil davon sein können, falls Du magst.
Ein geheimnisvoller „Zauberstern“ wird zur Sprache kommen.
Wir werden von schrägen Effekten erfahren. Und es wird ein Beschluss fallen, der das Schicksal aller Menschen betrifft. Dabei spielen dann magische Hüte eine zukunftsweisende Rolle …

Des weiteren ist Chase Shadow gerade aus der Hörspiel-Galaxie zurückgekehrt.
Erfahre aus erster Hand, was sie dort erlebt hat.

Wir freuen uns über Dein Kommen!

Maren 
(Temporal News Time Redaktion)

Juli Dinner

Hast du dir den kommenden Samstag in deinem Kalender mit einem dicken roten X makiert?

Denn es ist wieder soweit. Zeit für unser Dinner!

Egal ob du lieber Science Fiction oder Phantastik magst, bei uns gibt es immer etwas zu erzählen, oder zu diskutieren.

Schau gern vorbei. Wir freuen uns, dich in unserer Mitte begrüßen zu dürfen,

Eure
Maren

Juni Dinner

Laue Abende, Temperaturen im zweistelligen Bereich – Der Sommer scheint endlich den Norden erreicht zu haben.  Genau das Richtige, um sich aus der Bude zu wagen, zum gemeinsamen Klönschnack beim Trekdinner.

Ja, es wird stattfinden – trotz FedCon!

Daher freuen wir uns alle Daheimgebliebenen zu sehen, bei lecker Schmackofatz, Getränke und ausgiebigen Austausch.

Energize!

Eure
Maren

 

 

Der Puls der Erde

In dieser Woche findet im Mailänder Kongresszentrum das „Living Planet Symposium“, ein Treffen von Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Geowissenschaft statt. Unter Zuhilfenahme modernster Satelliten und Messtechniken aus dem All, werden sie sich austauschen, um den Puls unseres Planeten zu messen.

Zudem werden die jüngsten Forschungsergebnisse zu diversen Aspekten unseres Planeten von der Eisschmelze bis hin zur Wüstenbildung und Erwärmung der Ozeane vorgestellt.

Bereits seit längerem werden Informationen aus dem All für die Bewertung des Klimawandels, Luftverschmutzung, Nahrungsmittel- und Wasserversorung, Anstieg des Meeresspiegels sowie Katastrophenmanagement genutzt.

Diese Themen sollen nun näher diskutiert werden.

Ein besonderes Augenmerk wird der Erdbeobachtung – insbesondere Europas Copernicus-Programm- das zur Verbesserung des täglichen Lebens genutzt wird, gewidmet sein.

Präzisionslandwirtschaft, sichere Seewirtschaft, Wetterprognosen und Städteplanung, legen diesen Daten aus dem All zugrunde.

Für Schüler sieht das Symposium einen speziellen Bereich vor, in dem Versuche durchgeführt werden können, wie die Messung der Luftverschmutzung, um so mehr über die Erde und den Klimawandel zu erfahren.

Unsere Erde lebt!

(Quelle: ESA)