Willkommen auf unserer Seite des Universums

Das Hamburger Sci-Fantasy Dinner ist ein Stammtisch für Science Fiction und Fantasy Begeisterte. Es wurde bereits 1986 gegründet und ist somit eines der ältesten dieser Art in Deutschland. In der Gründerzeit als „Trekdinner“ bekannt, stand damals die Serie Star Trek im Mittelpunkt. Im Laufe der Jahre sind die Interessen immer vielfältiger geworden, sodass Star Trek mittlerweile nur eine von vielen Filmen und Serien ist, für die wir uns begeistern.
Am 2ten Samstag im Monat beamen wir uns ab 18:00 Uhr ins Restaurant „Rindock’s“ – Johnsallee 64 –  20146 Hamburg.
Schau einfach vorbei.
Wir freuen uns über jeden Besucher!

Advertisements

Oktober Dinner

Süßes oder Saures?

Ist die Devise unseres Halloween-Dinners …

Schmeiß dich in dein gruseligstes Kostüm und verbreite Schrecken in unserer Runde …

horror-clown-2808552__340

Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft vereinigt euch!

Was haben die Schreckenskreaturen diesmal mit dir vor?

Comics im Wandel der Zeit

Tommy Dreadful erzählt uns etwas über die Entwicklung der Comics in Deutschland, von den „Funnys“ (1960er), über die Real-Comics, bis hin zu Erwachsenen-Comics. Einschließlich dem „bösen Horror“, passend zu Halloween.

Gaumenschmaus beim gruseligen Zusammensein.

Wir freuen uns auf dich!

Eure
Voodoo-Maren

Wünsch dir was!

Orioniden Meteorschauer 2017

Wenn wir uns schon der tristen Jahreszeit nähern, so erfreuen wir uns wenigstens an den Sternschnuppen, die ein Lächeln oder ein Staunen in unser Gesicht zaubern.

Im Oktober ist es wieder soweit. Dann befinden wir uns im Einzugsbereich des Orioniden-Meteorstroms.

Die Orioniden entstammten aus dem Halleyschen Kometen.
Ab dem 2. Oktober können wir immer mal wieder eine Sternschnuppe entdecken. Die Größte Aktivität ist für die Nacht auf den 21. Oktober vorhergesagt worden.

Zudem haben wir dann Neumond. Beste Voraussichten für uns Sternengucker. Natürlich nur, wenn auch gutes Wetter herrscht, also keine Wolken den Himmel verhängen.

Die Orioniden beehrten uns bis in den Beginn des Novembers hinein.

Solltest du einen Wunsch haben, schau in den Himmel. Vielleicht hast du Glück und ein Stern fällt vom Himmel, um dir diesen zu erfüllen.

Eure
Maren

Jubiläum – 50 Jahre ESOC – wir gratulieren!

Am 8. September 2017 feiert das Satellitenkontrollzentrum der ESA in Darmstadt sein 50-jähriges Bestehen.

Seit 1967 werden von dort aus europäische Satelliten kontrolliert.

Zum Jubiläum hat die ESOC ein Programm geplant.
Unter dem Motto „Die lange Nacht der Sterne“ erhalten Besucher Einblicke in das Kontrollzentrum der ESOC.

Es gibt Vorträge über Raumfahrtmissionen von Experten, die es sich auch nicht nehmen lassen, Fragen zu beantworten.

Sogar zwei Astronauten haben ihre Teilnahme angekündigt: ESA-Astronaut Reinhold Ewald und ESA-Astronaut Thomas Reiter schöpfen aus ihren Erfahrungsschatz und halten den Zuhörer mit ihren Geschichten im Bann.
Zusätzlich gibt es eine Vorführung mit Robotern, es wird ein Blick in den Nachthimmel durch das Teleskop erklärt und vieles mehr.
Natürlich dürfen auch detailgetreue Satellitenmodelle nicht fehlen.

Auf dem Außengelände wird es eine Show über die Rosetta-Mission geben sowie weitere Überraschungen.

Das klingt nach einem aufregenden Weltraumabenteuer!

Leider sind keine Tickets für den Rundgang mehr verfügbar. Doch Die Teilnahme am Programm außerhalb des ESOC-Geländes ist auch ohne Ticket möglich.

Eure
Maren

September Dinner

Nachdem der meteorologische Herbstanfang uns einen Einblick in seine Wetterplanung gewährt hat, bleibt uns Sternenreisenden nichts anderes übrig, als ihm die kalte Schulter zu zeigen.

Diesmal ohne Programm, dennoch gut gelaunt, wollen wir uns wieder bei heiteren Gesprächen die Herzen wärmen.

Wir freuen uns auf dich!

Eure
Maren

 

 

August Dinner

Der Sommer lässt hier im Norden mal wieder auf sich warten.

Wie könnte man die Zeit, bis die Sonnenstrahlen wieder unsere Häupter wärmen, besser nutzen, als bei unserem Dinner?

Diesmal gibt es wieder spannende Berichte.

Space Age – Raumfahrt und Science Fiction in Deutschland

Tommy Dreadful stellt unsere real existierende Raumfahrt-Geschichte den Schilderungen aus der Science Fiction gegenüber.

Historischer Erpel und Maritimes

Unser Team an Außenreporter war auf der „Duckomenta“  und hat zusätzlich die einmaligen Atmosphäre auf dem „Kaiser-Wilhelm Dampfschiff“ genossen.  Mit ihren Schnappschüssen wollen sie uns an diesen außergewöhnlichen Veranstaltungen teilhaben lassen.

Wir freuen uns!

Eure
Maren

Juli Dinner

Wie Section 31 bereits berichtet hat, treffen sich auf dem Planeten Erde am 8. Juli 2017, im Zuge des G20 Gipfels, viele Politiker anderer Sonnensysteme.

Aber keine Panik, liebe Gilde der Fantastik, für eure Sicherheit wurde gesorgt 😉

Allerdings könnte dies mit einigen Unwegsamkeiten verbunden sein. Daher sollten alle Teilnehmer/-innen ein wenig mehr Zeit bei der Anreise einplanen.
Näheres entnehmt bitte den Berichten aus den bekannten Subraumkanälen.

Diesen Monat findet – zusätzlich zu unserem Dinner  –  am 29. Juli 2017 das allseits beliebte Trekgrillen statt.

Shelley kümmert sich um die „Wer-bringt-was-mit“-Liste und bringt sicherheitshalber auch Ausdrucke von der Wegbeschreibung mit; für diejenigen ohne Facebook, ohne Computer und ohne Internet.

Weitere Fragen zum Trekgrillen werden ebenfalls auf dem Dinner geklärt.

Ich selbst werde diesmal leider nicht anwesend sein können.
Familiäre Verpflichtungen bedürfen meiner Anwesenheit.

Ich wünsche allen Teilnehmer/-innen ein lustiges Beisammensein bei leckerem Gaumenschmaus.

Eure
Maren

Juni Dinner

Sicherlich werden einige von uns noch unter den Nachwehen der vergangen FedCon leiden.

Doch das wird uns nicht daran hindern, am kommenden Samstag am Dinner teilzunehmen. 😉

Sofern sich unser Außenteam mit dem ‚Kater‘ arrangieren konnte, werden natürlich brandheiße Neuigkeiten verkündet, begleitet von beweisträchtigen Fotomaterial.

Ansonsten gilt wieder: lustiges Zusammensein bei lecker Speis und Trank.

Wir freuen uns!

Eure
Maren