DPP

T. N. T. News 

Es ist wieder so weit: Der Deutsche Phantastik Preis (DPP) 2017 wird gewählt.
Und Deine Stimme ist gefragt!
Mehrere Tausend Leserinnen und Leser beteiligen sich stets an der Abstimmung.

Zehn Kategorien werden erstmalig im Rahmen der Phantastika in Form einer zweistündigen Gala vergeben.  Die Auszeichnungen in den Kategorien sind dabei mit je 500,00 € dotiert.
Die Verleihung findet im Saal Berlin des CongressCentrums Oberhausen statt.
Ein buntes Unterhaltungsprogramm erwartet Dich.

Aus der Longlist wurde in der Zwischenzeit die Shortlist. Du brauchst Dir also nur noch über wenige Nominierungen den Kopf zerbrechen 😉

Folgende Kategorien stehen zur Wahl:

⇒ Bester deutscher Roman
⇒ Bestes deutschsprachiges Romandebüt
⇒ Bester internationaler Roman
⇒ Beste deutschsprachige Kurzgeschichte
⇒ Beste deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung
⇒ Bestes deutschsprachiges Hörbuch/Hörspiel
⇒ Beste deutschsprachige Serie
⇒ Bester deutschsprachiger Grafiker
⇒ Bestes deutschsprachiges Sekundärwerk
⇒ Bester deutschsprachiger Comic

Fünf Nominierte pro Kategorie stehen zur Wahl.

Bis zum 15. Juni 2017 kannst Du noch für Deine Favoriten abstimmen.

Die Gewinnverleihung findet am 2. September 2017 auf der Phantastika statt.

phantastika-logo-web

Unter allen Teilnehmer werden 5 x 2 Karten für die Phantastika am 2. und 3. September 2017 in Oberhausen verlost.

Ich habe meine Stimmen bereits abgegeben 😉

Allen Teilnehmer/Innen wünsche ich

VIEL GLÜCK!

Eure
Maren
(Temporal News Time Redaktion)

 

Werbeanzeigen

Skulduggery Pleasant – Das Sterben des Lichts

T. N. T. NEWSFLASH

Vor Kurzem ist nun der 9te Band der Skulduggery Pleasant-Serie mit dem Titel „Das Sterben des Lichts“ in deutscher Übersetzung erschienen.
Wer es sich nicht nehmen lassen will, um den Schöpfer dieser erfolgreichen Serie persönlich gegenüberzustehen, sollte sich einige Termine in seinem Kalender notieren, denn Derek Landy kommt nach Deutschland!
Zusammen mit dem Schauspieler und Hörbuchsprecher Rainer Strecker verspricht es, ein einzigartiges Hörvergnügen zu werden.

Bisher sind folgende Termine für Lesungen bekannt:

15.10.2015, 19:00 Uhr
Burg Lichtspiele
Darmstädter Landstraße 62
65462 Ginsheim-Gustavsburg
Ist leider bereits ausverkauft, doch für alle, die keine Eintrittskarte mehr bekommen haben, organisiert der Veranstalter ab 21.00 Uhr eine zusätzliche Signierstunde. Treffpunkt dafür:  Hintereingang der Burg-Lichtspiele.
Anmeldung unter: Tel. 06134-566960

16.10.2015, 17:00 Uhr
Literaturcafé im Schloss
Schloss Ettlingen
76275 Ettlingen

17.10.2015, 13:30 Uhr
Buchmesse Frankfurt
Lesezelt auf der Agora
Ludwig Erhard Anlage 1
60327 Frankfurt

(Änderungen vorbehalten!)

Derek Landy führt im letzten Band seine actionreiche und mit schwarzem Humor gespickte Buchreihe um den zaubernden Skelett-Detektiv zu einem großartigen Finale.
Ein Vergnügen nicht nur für die jüngeren Leser unter uns.

Maren
(Temporal New Time Redaktion)

TIPP: HÖRBUCH

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel – Band 1: Der unsterbliche Alchemist – Band 2: Der dunkle Magier

          Band 2Band1

Neben der Faszination des Schreibens, lasse ich mir, wie ein kleines Kind, auch gern mal eine Geschichte vorlesen. Mein Geschmack ist breit gefächert. Je nach Lust und Laune höre ich von Fantasy über Thriller bis hin zu humorvollen Geschichten, so gut wie alles, was mich den grauen Alltag vergessen lässt. Daher greife ich gern mal zu einem Hörbuch.

So geschehen mit den Fantasy Romanen von Michael Scott – Die Geheimnisse des Nicholas Flamel, Band 1: Der unsterbliche Alchemist und Band 2: Der dunkle Magier.

Abgesehen davon, dass jedes einzelne Buchcover aus dieser Reihe bereits ein Blickfang ist, reizte mich der Inhalt.  Hier wird die Realität mit der Welt der Mythen auf spannende Art vermischt. Contemporary Fantasy vom Feinsten!

Auch wenn es als ‚Jugendbuch‘ gehandelt wird, sollte man einen Blick, oder wie in meinem Fall auch gern ein Ohr, riskieren. Schließlich wurde Harry Potter auch als Jugendbuch deklariert.

Zum Glück macht Fantasy vor keinem Alter halt. Und das ist auch gut so.

Als ich die CDs vom ersten Band Der unsterbliche Alchemist erhielt und in den Player vom Wagen legte, war ich bereits vom Beginn an der Story verfallen.

Die Kurzweil ist auch dem Sprecher Andreas Fröhlich zu verdanken, der die Geschichte hervorragend vorträgt. Seiner angenehmen Stimme lausche ich gern. Zudem schafft er es jeden einzelnen Charakter seine Persönlichkeit zu geben und auch in den spannenden Teilen findet er immer den richtigen Ton, ohne dass es nervig wird.

Sehr zu meinem Bedauern wurden bisher nur die ersten beiden Bände – und das auch nur in gekürzter Version – vertont. Schade, denn auch die Fortsetzungen sind es wert „gehört“ zu werden. Schließlich möchte ich nicht immer einen dicken Schinken mit mir herumtragen. Das Hörbuch wäre eine hilfreiche Alternative, die einfach tolle Unterhaltung bietet und die Tasche nicht unnötig schwerer macht.

Sowohl die beiden Hörbücher, als auch die Bücher kann ich jedem Fantasy Fan ans Herz legen.

Maren Bergmann