Mai Dinner

Die Hoffnung, dass bald wärmere Temperaturen Einzug halten werden, steigt.

Und wem das nicht schnell genug geht, der schaut einfach beim nächsten Trekdinner vorbei. Bei uns geht es immer heiß her 😉

Diesmal haben wir folgende Programmpunkte für euch vorbereitet:

Raumfahrt im 21. Jahrhundert

Tommy Dreadful erzählt uns etwas über das ORION-Programm der NASA.
Diesmal ist es keine Science Fiction! Hierbei handelt es sich um ein real existierendes Raumfahrtprogramm.

Die Welt der Fantasie

Chase Shadow war wieder in den Tiefen des Weltalls unterwegs.
Dabei bereiste sie ferne Welten, u.a. machte sie Station auf LBM und Book2017.
Was sie dort alles zu sehen bekam, lässt einigen von uns den Puls in die Höhe treiben …

Natürlich wird auch wieder gemütliches Beisammensein bei reichhaltiger Astronautennahrung zelebriert.

Wir freuen uns auf dich!

Maren
(Temporal News Time Redaktion)

BookOldesloe 2017

Du wolltest schon immer mal einen Autor hautnah erleben?
Dann solltest du dir diese Termine notieren!

Am 22. und 23. April 2017 findet in Bad Oldesloe zum ersten Mal die BookOldesloe 2017 statt.

Veranstaltungsort ist das Kultur- und Bildungszentrum in Bad Oldesloe.

Am Samstag Abend – ab 18:00 Uhr – geben Krimi- und ThrillerautorInnen ihr Bestes, um die Straßen von Verbrechern zu befreien.
Das Schutzgeld für die Krimi-Lesungen am 22.04.17 beläuft sich auf € 3,50. Zuvor können die Autorinnen und Autoren auch direkt an ihren Büchertischen ins Kreuzverhör genommen werden.

Mit von der Partie sind: Cord Buch, Kim Rylee, Klaus E. Spieldenner, Walter M. Dobrow, Lena Johannsen, Vincent Voss, Antonia Fehrenbach, Frank Friedrichs und Hardy Pundt.
In den Pausen sorgen Henning & Henning für musikalische Unterhaltung.

Sonntag geht es dann ab 10:00 Uhr ins Land der Fantasie.  Bis 18:00 Uhr erwartet dich ein buntes Programm mit Lesungen und Workshops. Der Eintritt am Sonntag ist frei.

Ich wünsche allen TeilnehmerInnen und BesucherInnen eine spannende und aufregende Zeit.

Maren
(Temporal News Time Redaktion)

 

 

März-Dinner

Mit 28 Tagen im Monat Februar, kommt der März schneller als man glaubt.

Nun steht unser März-Dinner bevor.

Allem Anschein nach, konnten wir die Betreiber des Rindocks nicht übermäßig erschrecken. Ganz im Gegenteil. Sie hatten auch ihren Spaß mit uns.

Da es uns in unserem alten/neuen Lokal gut gefallen hat, werden wir auch in diesem Monat wieder dort einkehren. Die Bedienung war sehr nett, das Essen lecker und preislich in Ordnung.

Auch Beamer & Leinwand sind dieses mal wieder mit dabei!

Und das haben wir mit Euch vor:

Abgespaced

Heiko erzählt uns etwas über ein Brückenbau-Projekt in Berlin. Und nein, es geht hier nicht etwa um den Straßenverkehr, sondern um eine Raumschiff-Brücke. 😉

Spielzeug für Erwachsene

Tommy Dreadful greift für uns in seine Retro-Kiste. Mal schauen, mit was er uns diesmal überraschen wird …

Wir freuen uns auf Euch!

Maren
(Temporal News Time Redaktion)

 

Oktober Dinner

Das Grauen schleicht sich aus dem Haus
und klingelt alle Leute raus.

Denn heute ist die Gruselnacht,
und alle Geister sind erwacht.
Der weiße Geist hat uns geschickt
und darum sind wir heut‘ im Lukullion angerückt.

Du weißt was das bedeutet?
Richtig!
Das Halloween-Dinner steht bevor.

Dem Dinner angepasst, gibt es diesmal ein schaurig bis gruseliges Programm, das den einen oder der anderen von uns den Horror spüren lässt …

Thommy Dreadful wird uns lehren was Horror bedeutet: mit all seinen Facetten, damit wir für die Hauptnacht gerüstet und vorbereitet sind.

Die Rote Queen – unsere Geisterspionin – stattete Madame Tussaud persönlich einen Besuch ab. In ihrem Wachsmuseum traf sie auf viele Persönlichkeiten …

Das ‚Silent Movie‚ wird uns beibringen, wie wir uns lautlos an unsere Opfer pirschen können.

Kreaturen der dunklen Mächte und Unterwelt, ich rufe euch!
Kommt herbei!
Hier dürft ihr euch geben, wie ihr seid.
Kein Verstecken!
Keine Scheu vor dem Licht!

Lasst uns diesen Tag gebührend feiern und zeigt eure wahren Gesichter!

Das Geistergespann freut sich!

Eure
Maren

 

Vampiere, Zombies & Co.

T. N. T. NEWS

Hollywood kommt nach Deutschland!

Der Movie Park Germany springt mit gleich drei Veranstaltungen in diesem Jahr auf den Event-Zug auf.

Unter dem Motto „Weekend of Horrors“ bekommt die Conventionlandschaft Zuwachs in Deutschland.

Den Anfang macht das
Weekend of Dead Walker
vom 20. – 22. Mai 2016

Es werden Stargäste aus der Serie vor Ort sein und für Panels, Autogrammstunden und Fotos zur Verfügung stehen.
Du brauchst ein neues Gehirn? Möglicherweise würde dir eine Axt bessere Dienste erweisen? Oder fehlt dir noch ein Finger in deiner Sammlung?
Kein Problem. Beim Händler deines Vertrauens vor Ort, wirst du schon fündig werden …

Zudem sind Lesungen, Vorträge und Workshops angekündigt, kostenlose Filmscreenings,  Ausstellungen, Shows, quasi alles was eine Convention beinhaltet.

Für Zombie-Fans  eine gute Gelegenheit seinen Kopf in die staubige Truhe zu stecken, um  den abgefallen Arm daraus hervorzuholen.
Aber vorsicht! Nicht auch noch den anderen Arm verlieren!

Nicht nur Zombie-Fans kommen auf ihre Kosten.
Auch für die Blutsauger wird gesorgt werden, denn vom
22. – 24. Juli 2016 wird sich das
Weekend of Vampire
den blassen Sonnenhassern annehmen.

Vom 30.09. – 03.10.2016 können sich die Horrorfans auf das
Weekend of Horrors meets Hollywood
freuen.

Vier Tage lang dreht sich alles um das Thema Horror und  Action in Hollywood.
Stargäste aus dem Horrorgenre und  aus anderen Bereichen des Kinofilms werden vor Ort sein.
Der Veranstalter sagt, dass es an diesem Wochenende mehr als nur eine ‚Convention‘ sein wird. Es soll schon eher einen Festival-Charakter bekommen.

Internationale Händler aus allen Bereichen wie Bücher, Comics, BluRay, DVD, Merchandising etc. werden das Herz eines Fans höher schlagen lassen.
Man darf gespannt sein!

Der Eintrittspreis für die Conventions beinhaltet leider nicht einen Besuch im Movie-Park selbst. Doch es soll einen vergünstigten Eintrittpreis bei Vorlage des Convention-Tickets geben.

Die Veranstaltungen  finden im Event Center direkt im Movie Park Germany, Warner Allee 1, 46244 Bottrop statt.

Maren
(Temporal News Time Redaktion)

Anthologie

Wenn Du Fantasy, Mystery und Nervenkitzel magst, hätte ich etwas im Angebot, was Dir gefallen könnte.
In 7 Geschichten nehme ich Dich mit auf eine Reise ins Ungewisse.

  • – Lerne eine Französin kennen, deren Schreckensherrschaft bis 1977 andauerte.
  • – Hast du auch das Gefühl, dass Dein Spiegelbild ein Eigenleben hat?
  • – Reise mit mir ins Mittelalter. Frauen, besonders die mit heilerischen Fähigkeiten, hatten zu dieser Zeit nicht viel zu lachen.
  • – Begleite mich auf einen Trip der anderen Art.
  • – Würdest Du einem Sicherheitsmann Deinen wertvollsten Besitz anvertrauen?
  • – Bist Du auch schon mal abgestürzt?
  • – Welches Geheimnis steckt hinter dem Gemälde von Francisco de Goya?

Einiges ist Realität. Anderes Fiktion. Wirst Du den Unterschied erkennen?

Neugierig geworden?

Ab sofort ist das eBook zu meiner Anthologie

“Hinter der Tür lauert das Ungewisse”

bei Amazon und weiteren eBook-Anbietern für

€ 1,99

erhältlich!

Ich wünsche spannende Unterhaltung.

Maren

Secret Cinema

T. N. T. NEWS

Ein Engländer definiert Kinoerlebnis neu.

Egal ob „Back to the Future“, „Amy“ oder „Ghostbusters“ im Secret Cinema wird der Zuschauer ein Teil des Films.
Wie das?

Im Sommer 2015 stand ‚STAR WARS – Das Imperium schlägt zurück‘ auf dem Plan.

Wer ein Ticket gekauft hat, konnte Kultur auf ganz neue Art und Weise erleben.
Das Ganze war wie ein großer Themenpark aufgebaut. Auch für Kostüme und Laserschwerter wurde gesorgt.
Manch ein Besucher wurde von einem Stormtrooper ins Gefängnis gesteckt, ein anderer durfte auf dem Markt etwas über den intergalaktischen Handel erfahren.
Der Besuch endet im Kinosaal mit der Filmvorführung.

Austragungsort und genauer Inhalt des Events sind „Top Secret“!
Wer an dem gespielten Star-Wars- Experiment teilnehmen wollte erhielt erst in letzter Sekunde Instruktionen.

Gründer und Direktor von Secret Cinema in London ist Fabien Riggal. Er hat ein Konzept entwickelt, das über den traditionellen Kinobesuch hinausgeht. Mit der immer besser werdenden Technik ist vieles möglich. Und die Verkäufe geben ihm Recht. Das Ticket ist mit umgerechnet ca. €120,00 nicht gerade preiswert, doch es lohnt sich.
Kostüme und Getränke an der galaktischen Bar sind leider nicht inklusive.
Dennoch war das Haus jeden Abend voll,  bis zu 1500 Besucher.

Gelebtes Kino einen ganzen Abend lang. Ein ganz besonderer Spaß.

Vom 14. April – 29. Mai 2016 erwacht 28 Days Later zum Leben.

Wer sich auf einen Horror-Trip begeben möchte, kann bereits sein Ticket in die Hölle buchen.

London ist halt immer eine Reise wert!

Maren
(Temporal News Time Redaktion)

November Dinner

T.N.T. NEWSFLASH

Ist das noch Herbst oder sommert es schon?
Momentan bin ich mir nicht sicher, ob der Planet, auf dem ich mich gerade befinde, tatsächlich die Erde ist.
Bei angenehmen Temperaturen um die 17 Grad Celsius, und das im Monat November, fühlt es sich nicht wie Herbst an.

Oder bin ich gerade in einem anderen Universum gelandet, wie unsere Reporterin Chase Shadow?

  • Diesmal wird es heiß!

Im Paralleluniversum traf unsere rasende Reporterin die Autorin Christiane Bößel und stellt ihr Buch „Liebessprung“ vor. Eine prickelnde Science-Fiction Komödie, passend zu den aktuellen Temperaturen, bei denen man sich gern überflüssiger Kleidung entledigt …

  • Nichts für schwache Gemüter!

Penny Dreadful goes TD.
Obwohl Halloween ja nun vorbei ist, hat sich der süßsaure Tom in den Kopf gesetzt, uns noch einmal ins Land des Horrors zu entführen …

Gegensätzlicher kann es gar nicht mehr werden.
Ob du dann eine neue Füllung für den Magen, oder doch lieber einen kühlen Drink bevorzugst, die Entscheidung bleibt dir überlassen.
Freu dich auf ein abwechslungsreiches Programm und schweißtreibenden Diskussionen.

Eure
Maren
(Temporal News Time Redaktion)

Weekend of Hell

Star Trek und Star Wars Conventions sind bereits in aller Munde. Neben FedCon und Jedi Con gesellt sich eine weitere Convention – diesmal für die Horrorfans unter uns: Die

Weekend of Hell 

Die Pforte zum Hades öffnet sich in vom 06. – 08. November 2015 in der Turbinenhalle in Oberhausen.

Gastars wie Tobin Bell (Saw), Corey Feldman (Gremlins, Freitag der 13.), Costas Mandylor (Saw), Tom Savini (Machete Kills, Zombie – Dawn of the Dead, Django Unchained, Creepshow), Amada Bears (Fright Night & Al Bundy), Tony Todd (The Crow, Candyman, Final Destination), Brooke McCarter (The Lost Boys), Eric Roberts (Gods Army 2, Batman-The dark Knight, The Specialist), Ted White (Freitag der 13. – Teil 4) sind nur einige Namen die auf der Gästeliste stehen.
(Änderungen vorbehalten!)

Neben Panels, Lesungen, Autogrammstunden, Kostümwettbewerb, Horror Shows, Ausstellungen, Cosplay, Konzerten, Photoshootings, Händlerraum und vieles mehr, bietet der Veranstalter auch ein Dinner with the Stars an.
Hierfür sind nur noch Restkarten vorhanden.

Welche verdammte Seele würde sich hier nicht gern die Gänsehaut vom dunklen Meister persönlich vom Leib reißen lassen, um nicht diesen höllischen Spaß zu verpassen? 

Ich wünsche einen heißen Ritt ins Schattenreich.

Maren
(Temporal News Time Redaktion)

Die Welt von Tim Burton

T. N. T. NEWSFLASH

Am 16. August 2015 öffnet das Max Ernst Museum des LVR in Brühl seine Pforten für den Meister des Skurrilen und Bizarren.

Endlich können sich Fans auf eine phantastische Reise in die nichtfilmischen Ausdrucksformen des traumhaft-surreal arbeitenden Regiesseurs und Filmemacher  begeben. Die Ausstellung »The World of Tim Burton«  beherbergt über 500 Zeichnungen, Gemälde, Filmpuppen, Maquetten, Storyboards oder persönliche Dokumente, welche die Geschichten, Konzepte und Ideen der bizarren Vorstellungswelten dieses Ausnahmekünstlers präsentieren.

Filme wie Ed Wood, Mars Attacks, Sleepy Hollow, Charlie und die Schokoladenfabrik, Batman Forever,  Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche, Sweeney Todd – der teuflische Barbier aus der Fleet Street und Beetlejuice sind nur einige Werke, die wir mit diesem Ausnahmetalent verbinden.

Tim Burton arbeitet gern mit denselben Schauspielern zusammen. Zu seinen engeren Freunden gehört Johnny Depp, bekannt aus ‚Edward mit den Scherenhänden‘ und ‚Fluch der Karibik – Teil 1-3‘ mit dem er bereits in mehrere Filmen zusammengearbeitet hat.

Vom 16.08.2015 bis zum 03.01.2016 kann man die Exponate bewundern.

Maren
(Temporal News Time Redaktion)