Science Fiction trifft Medizin

T. N. T. NEWS

Du wolltest schon immer mal Dr. McCoy alias Pille, Dr. Beverly Crusher, Dr. Julian Bashier oder auch dem Holodoc über die Schulter schauen?

Vom 12. bis zum 14. August 2016 wird in Oldenburg die MediKonOne stattfinden.
Es ist die erste Veranstaltung dieser Art die ihresgleichen sucht.
Eine Synthese aus Convention und medizinischen Kongress.

Fragen wie:

– Wo entwickelt sich die Medizin die nächsten Jahre/Jahrzehnte hin?
– Welche Technologien werden eingesetzt?
– Welche oder was für neue Medikamente wird es geben?

werden in Podiumsveranstaltungen heiß diskutiert.

Zudem wird es Lesungen geben, die sich nicht ausschließlich aber dennoch mit dem Fokus auf medizinische Themen beschäftigen.

Ein bekannter, aber leider bereits verstorbener Bürger von Oldenburg, ist der Autor Robert Feldhoff.
Sein Name ist fest mit Perry Rhodan verbunden.
Hierzu wird es einen besonderen Leckerbissen geben.
Die Perry Rhodan Fanzentrale (PRFZ) wird mit einem Stand vertreten sein. Dort kann man Dinge sehen, die es nicht zu kaufen gibt ….

Desweiteren haben folgende Gäste ihr Kommen angekündigt:
Dirk C. Fleck, Diemar Dath und Herbert W. Franke werden aus ihren Werken lesen.

Ebenso werden die Gewinner des Deutschen Science Fiction Preises erwartet:
Andreas Brandhorst und Frank Böhmert.

Auch weitere Autoren wurden per Subraumfrequenz angekündigt:
– Arno Behrend (Schuldig in 16 Fällen)
– Axel Brandt (Schott)
– Sylvia Didem (Die Chance: Reise durch Raum und Zeit)
– Bernhard Kempen (Journalist und Übersetzer einiger Bücher der TEK-Serie)
– Axel Kruse (Seitwärts in die Zeit und Gewinner des Deutschen Science Fiction Preises 2014)
– Philip P. Peterson (Transport)
– Uwe Post (Sterne in Asche, Zweiland)

um nur einige zu nennen.

Natürlich dürfen auch Verlage nicht fehlen, die ihre Bücher dem Publikum vorstellen.

Oder magst du lieber Kunst?
Dann besuche die Ausstellung von Lothar Bauer, bekannt durch Covergestaltungen von Büchern und Magazinen.

Der Ticketpreis für die gesamte Zeit beträgt € 65,00 (oder € 55,00 für SFCD-Mitglieder).

Wer mehr Zeit mitbringt und bereits am 11.08.2016 anreist, kann am gemütlichen VorCon-Treffen mit Grillbuffet und einem Getränk teilnehmen. Hierzu fällt ein zusätzlicher Selbstkostenbeitrag in Höhe von € 15,00 an.

Nähere Informationen findest du über diesen Link.

Wenn Science Fiction auf Medizin trifft …

… dann verspricht es eine interessante Veranstaltung zu werden!

Maren
(Temporal News Time Redaktion)

Werbeanzeigen