DIE ROSETTA MISSION

T.N.T. – NEWSFLASH

Welche wissenschaftlichen Erkenntnisse haben sie uns bisher gebracht?

Laut ESA (European Space Agency) haben Forscher in Bern eine überraschende Entdeckung gemacht. Es wurde vermutet, dass das Wasser auf dem Kometen so sein sollte wie das auf der Erde. Doch der Komet hat anderes Wasser, wie in einer Analsyse untersucht wurde.

Comet on 22 March 2015 – NavCam (Quelle: ESA)

Comet on 22 March 2015 – NavCam
(Quelle: ESA)

Während der Atomkern von normalem Wasserstoff lediglich aus einem einzelnen Proton besteht, besitzt schwerer Wasserstoff, Deuterium, zusätzlich ein Neutron im Atomkern. Es zeigte sich, dass schwerer Wasserstoff auf Tschuri mit einem Anteil von 0,5 Promille dreimal häufiger vorkommt als in den irdischen Ozeanen.
Damit scheidet der Komet als Quelle aus.

Und es gibt noch weitere Überraschungen!
Auf der Oberfläche des Kometen scheint es Risse, Berge, Felsbrocken und Krater zu geben. Die Landschaft soll fremdartig und mit nichts zu vergleichen sein.

Rosetta wird weiter ihre Runden drehen und Bilder von Gas und Staub aufnehmen, und uns hoffentlich mit neuen Informationen überraschen.

Maren
Temporal News Time Redaktion

Werbeanzeigen