ColoniaCon 2016

Conventions sind super!
Ich selbst bevorzuge ja eher die kleineren Conventions und bin bei meinen Recherchen auf eine interessante Con gestoßen.

Heute stelle ich die ColoniaCon vor, die im Zwei-Jahres-Rythmus abgehalten wird, und dieses Jahr vom 28.05. – 29.05. 2016 wieder seine Pforten öffnet.
Das größte Science-Fiction- und Phantastik-Treffen Kölns fand erstmals im Jahr 1982 statt.
In den letzten 32 Jahren hat diese Con sich zu einer festen Institution in der Domstadt gemausert.

Die lockere Atmosphäre der ColoniaCon, kombiniert mit dem idyllisch gelegenen Jugendpark am Deutzer Rheinufer, zieht viele Besucher an.
Während auf anderen Conventions der Samstagabend den mark- und beindurchdringenden Beats gewidmet ist, veranstaltet die ColoniaCon einen Grillabend, sowie am Sonntagmorgen ein Frühstück, bevor es mit dem Con-Programm weitergeht.

Die ColoniaCon erscheint auf dem ersten Blick vielleicht etwas Perry Rhodan-lastig, doch sie gibt auch viel Spielraum für andere Geschichten aus der Phantastik.

Es ist eine kleinere, intimere Convention mit Panels, Lesungen und Vorträgen, die es dem Besucher ermöglicht, sich mit den Gaststars intensiver auszutauschen.

Natürlich gibt es dort auch einen Händlerraum, der zum Stöbern einlädt.
Der besondere Clou: Sie ist bezahlbar.
Bei Voranmeldung bis zum 30.04.2016 kostet der Eintritt € 18,00 für beide Tage, inklusive Conbuch.
Tageskasse: € 20,00 für beide Tage, inklusive Conbuch.

Wer dem großen Rummel der Riesencons nichts abgewinnen kann, kommt hier bestimmt auf seine Kosten.

Eure
Maren
(Temporal News Time Redaktion)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s